Willkommen 

Fasnacht Solothurn Homepage

Liebe Närrinnen und Narren, geschätzte Besucher

Solothurn ist eine wunderbare Stadt mit Herz und grosser Tradition. Gerade die fünfte Jahreszeit, die Fasnacht, liegt dem Solothurner Volk besonders am Herzen. Für einige Tage herrscht Ausnahmezustand – wie Sie als Solothurner oder Solothurn-Sympathisant bestimmt wissen! Das belegen übrigens auch die Zahlen: Rund 30 000 Besucher verzeichnen die zwei grossen Umzüge sowie der Kinderumzug und die Chesslete jedes Jahr. Rund 1400 aktive Teilnehmer bemühen sich um diese Grossanlässe. Für das Image der Stadt, aber auch für deren Wirtschaft, ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Fasnachtsumzüge gibt es in Solothurn seit Jahrhunderten. Die Solothurner haben nachweisbar schon im 15. Jahrhundert Fasnacht gemacht. Die Umzüge glichen früher, natürlich in bescheidener Art, eher einem Karneval von Nizza, mit schönen Kostümen und prunkvollen Wagen. 1754 wurde ein Umzug mit 22 Gruppen unter dem Motto “Hundertjähriger Kalender” durchgeführt.

Früher waren die Umzüge einem dominierenden Thema untergeordnet, heute setzen sie sich aus vielfältigen Gruppen zusammen, die meistens eine Aktualität aufs Korn nehmen, die mit dem eigentlichen Fasnachtssujet kaum einen Zusammenhang hat.

Heutzutage wird der Fasnachts-Sonntag mit grosser Spannung  erwartet - um zu sehen, was für originelle Sujets, Kostüme und Fasnachtswagen am Umzug zu sehen sind. Es ist auf jeden Fall für jedermann und jede Frau ein grosses Ereignis, den Solothurner Fasnachts-Umzug am Fasnachts-Sonntag und Fasnachts-Dienstag jeweils Nachmittags ab 14.31 Uhr zu sehen.

Auf unserer Homepage finden Sie Informationen über die Fasnacht in Solothurn und deren Anlässe, aber auch zu den Zünften, Stammzünfte, Gruppierungen, Guggen und Schnitzelbankgruppen. Viel Spass auf unserer Website – UND an der Fasnacht!

Ihre vereinigte Fasnachtsgesellschaft Solothurn UNO